meine Ayurvedischen Behandlungen

entspannend, stressreduzierend, entschlackend und mehr - Preise finden Sie unter

PREISE    sowie     Hausbesuch

in Kürze finden Sie hier alle meine Behandlungen beschrieben in Wirkung und Detail.

 

Die Abhyanga ist eine sanfte Ganzkörpermassage mit warmen Kräuterölen. Mit den Händen wird der Körper in langen Ausstreichungen und kreisenden Bewegungen eingeölt. Verspannungen lösen sich so leichter und Sie kommen zur Ruhe. Die Ölmassage nährt Gewebe, stärkt Nerven und Knochen und soll gemäß der alten Schriften verjüngende Wirkung haben.

Durch die individuelle Auswahl des Öls nach einem Konstitutionstest,  können die Doshas (Vatta, Pitta, Kapha) positiv beeinflusst und harmonisiert werden.

 

ist eine Ganzkörper-Massage mit Rohseidenhandschuhen. Es ist eine ölfreie, trockene Massage. Die dabei entstehende Reibung fördert Durchblutung von Muskel, Haut und Bindegewebe,aktiviert den Stoffwechsel  und fördert  die Entschlackung des Körpers. Erwärmende und aktivierende Wirkung der Garshan-Massage tut der Kapha-Konstitution besonders gut. Sie kann in Kombination mit einer Entschlackungskur im Frühjahr oder bei Cellulite angewendet werden.

Die wohltuende ayurvedische Fuß- und Beinmassage wirkt entspannend auf den ganzen Körper. Füße und Beine werden mit warmen Ölen in langen Ausstreichungen eingeölt und massiert. Das warme Öl beruhigt die Nerven. Die Vitalpunkte der  Füße werden durch die Massage stimuliert, was Ihre tiefe Entspannung fördert.

In Verbindung zum Augenbad empfiehlt Ayurveda auch besonders die

Kaash-Fußmassage (im Bild) mit TriphalaGhee, kühlt die Augen über die Füße.

 

Das Kräuterdampfbad ist eine wertvolle Abrundung nach der Abhyanga. Die feuchte Wärme des Dampfes lässt das Öl tiefer in das Gewebe eindringen. Gleichzeitig wird die Ausscheidung der nach der ayurvedischen Vorstellung gelösten Giftstoffe angerect.  Die tief gewebereinigende Wirkung und ist ein Wohltat nicht nur in den Wintermonaten.

Alternativ biete ich Ihnen auch eine Kräuter-Öl-Wärme-Packung an, bei der Sie in Folie und Decken gepackt, mit Wärmflasche und Heizdecke eingekuschelt tief entspannt entschlacken und dösen können.

Am besten in Kombination mit einer Abhyanga oder einer Kopfmassage.  

Bei einem Shirodhara wird mit weichem kontinuierlichem Strahl körperwarmes Öl über die Stirn gegossen. Wärme und nährende Inhaltststoffe des Öls geruhigen das  Gehirn, unsere Schaltzentrale des Nervensystems. Unruhe, Stress und Spannungen können sich lösen, das vegetative Nervensystem harmonisiert und eine tiefe Entspannung empfunden werde.

Danach sollten Sie sich Zeit nehmen und unter keinen Umständen Auto oder Rad fahren. Warmhalten und Ruhe sind angesagt.

 


Abhyanga - Ölmassage

Svedana - sanftes Schwitzen mit Kräuterdampf in der Schwitzbox

Shirodhara - Stirn-Öl-Guss

Padabhyanga - ayurvedische FUßmassage

Garshana - Massage mit Rohseidehandschuhen

Netravasti - Akshitarpana - Augenbad mit Ghee

Das ayurvedische Augenbad mit Ghee hilft überanstrengte, gerötete und gereizte Augen zu besänftigen. Aus Dinkel-Kichererbsen-Teig wird eine Brille um die Augen geformt, in die warmes Ghee gegossen wird. Die Augen werden geöffnet, geschlossen, gerollt und erholen sich in dem wohltuenden warmen Bad sehr schnell. Verunreinigungen können so leichter hinausgespült werden und trockene Augenschleimhäute können sich entspannen. Abschließend wird das Ghee mit einem fusselfreien Baumwolltuch aufgesogen und die Teigbrille einfach entfernt. Eine leichte Trübung, wie Nebel, verschwindet innerhalb der nächsten Stunde.

Sie können spazieren gehen, sich normal bewegen, sollten aber Auto oder Fahrrad stehen lassen und sich ganz der Regeneration ihrer Augen widmen.

Nasya - Nasenbehandlung

Trockene Schleimhäute, gereitzte entzündete Nebenhöhlen, Allergien, Verschleimungen - die ayurvedische Nasenbehandling mit Kröuteröl und Gesichts-und Kopfmassage, Kräuterdampf ist eine Wohltat. Ich verbinde das Nasenbad bei Bedarf auch noch mit Ohrkerzen, was die Wirkung verstärken kann.

Udvartana - Massage mit Kräuterpulver- oder Paste

Mukabhyanga - Kopf Gesicht Nacken und Dekoltee

Wöchnerinnenmassage - Schwangerenmassage

Nach einer ayurvedischen Behandlung versteht es sich von selbst, dass Sie sich  ein wenig Zeit nehmen und nicht sofort wieder in die Unruhe des Alltags eintauchen mit Verpflichtungen und Terminen.

Sie sollten sich nicht direkt ans Steuer setzen oder ungeschützt kalter Luft aussetzen. Sie sollten viel Flüssigkeit zu sich nehmen und am besten gut bekleidet einen Spaziergang mit Endziel Sofa anvisieren.

Nach dem Stirnölguss ist eine Kopfbedeckung absolutes "MUSS" auch im Sommer.

Andernfalls kann es ihnen üble Kopfschmerzen statt der wohlverdienten Regeneration bescheren.

Keine Behandlung sollte Sie antreten mit fiebrigen Infekten, akuten und entzündlichen Krankheiten, sowie starker Menstruation. Bitte sagen Sie rechtzeitig ab, sollte dies der Fall sein.

Während einer Behandlung wird i.d.Regel nicht gesprochen, neben ihrem Körper, soll auch Ihr Geist entspannen und zur Ruhe finden. Bitte sagen Sie mir alles, was ich wissen muss vor der Behandlung, wenn Sie den Aufnahme-Bogen ausgefüllt haben. Natürlich können Sie auch zwischendurch Fragen stellen oder mir sagen, wenn ich etwas verändern oder verbessern kann zu ihrem Wohlbefinden. Ansonsten tauchen Sie einfach ein - in die Reise zu sich selbst. Danach stehe ich auch gerne wieder für Fragen zur Verfügung.

 

Herzlich Willkommen

Bettina Sombeek
Bettina Sombeek

Feldenkrais-Methode

seit 1995 mit 4-jähriger Voll-Ausbildung und Erfahrung insbesondere mit den zivilations-üblichen Beschwerden des Bewegungsapparates, mit Behinderten (Schwerpunkt Kinder, Jugendliche), Schlaganfall-Patienten, u.v.m.
Ayurveda

seit 2001 Massagen, Öl-und Kräuter-Behandlungen unter Einbeziehung alten traditionell indischen aber auch besonders des heimischen Kräuterwissens- und Kultur nach Paracelsus u.a.

 

SENSOMOTIONS ist eine individuell abgestimmte Harmonie der Behandlung basierend auf

- sensomotorischem Lernen

- Denken Fühlen Handeln

- naturheilkundlichem Wissen

- Feldenkrais

- Ayurveda

- Reiki

 

Fragen Sie nach meiner CD

Sensomotions

"Fühl Dich schön

mit Feldenkrais"

© Bettina Posch 2000"